Besteckeinsatz von unseren Auszubildenden

von Selina Hess

Die Grundlage des Besteckeinsatzes bildet hochwertiges Eichenholz, das nicht nur für seine Robustheit bekannt ist, sondern auch eine warme und natürliche Ausstrahlung in die Küche bringt. Der Mittelbalken lässt sich ganz einfach verschieben…- so kann ihn die Kundschaft passend zum Besteck individuell verstellen.

Das Besondere am ganzen Projekt ist, dass es von unseren Lernenden selbst hergestellt wird, um ihre handwerklichen Fähigkeiten zu fördern.

Ein besonderes Highlight des Besteckeinsatzes ist die Personalisierung. Der Name des Lehrlings, der das Stück hergestellt hat, wird elegant auf das Eichenholz gelasert. Dadurch wird nicht nur die Einzigartigkeit jedes einzelnen Stückes betont, sondern damit auch die Leistung und das Engagement des Auszubildenden gewürdigt.

Der ästhetische Besteckeinsatz aus Eichenholz ist somit nicht nur ein funktionales Küchenaccessoire, sondern auch ein Symbol für die Unterstützung junger Talente in ihrer beruflichen Entwicklung.

„Für mich war es schön, ein Projekt von Anfang bis zum Ende durchzuarbeiten. Zudem habe ich damit wieder viel über den Ablauf gelernt.“ Sophie Rutishauser – 2. Lehrjahr

Wir nehmen dich mit und zeigen dir anhand der Bilder, wie Sophie den Besteckeinsatz produziert.

(Bilder: Selina Hess)

Dies könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen Kommentar